Polizeieinsatz am Hauptbahnhof

Räuber sprühen Verkäuferin Pfefferspray ins Gesicht

Zwei unbekannte Männer attackierten gestern um 19.40 Uhr die 61-jährige Angestellte einer Bäckerei im Hauptbahnhof mit Pfefferspray.

Zwei unbekannte Männer attackierten gestern um 19.40 Uhr die 61-jährige Angestellte einer Bäckerei im Hauptbahnhof mit Pfefferspray. Sie griffen in die Kassenschublade und flüchteten mit der Beute in Höhe von 175 Euro durch die Bahnhofshalle.

Laut Polizei betraten die Täter zuvor mehrfach den Verkaufsraum; sie warteten vermutlich, bis sich kein Kunde mehr dort aufhielt. Sie gingen zur Kasse, gaben leere Flaschen zurück und nahmen das Pfandgeld entgegen. Plötzlich sprühten sie der Angestellten Pfefferspray ins Gesicht.

Die Männer sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt und schlank sein. Auffälligstes Merkmal war ein roter Rucksack, den einer der beiden bei sich trug. Mögliche Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (069) 755-5 31 11 entgegen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare