1. Startseite
  2. Frankfurt

Reparatur an Oberleitung in Frankfurt-Höchst sorgt für Bahn-Chaos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Niklas Kirk

Kommentare

zwei Züge in einem Bahnhof
Ein Zug der Hessischen Landesbahn ist am Bahnhof Frankfurt-Höchst liegen geblieben. Grund ist ein Oberleitungsschaden. © Arne Dedert /dpa / picture alliance

Ein Schaden an der Oberleitung am Bahnhof Frankfurt-Höchst wird bis voraussichtlich Morgen zu Behinderungen führen. Die Bahn setzt Schienenersatzverkehr ein.

Frankfurt-Höchst – Der Bahnhof Frankfurt-Höchst ist aufgrund von Reparaturen an der Oberleitung bis voraussichtlich Freitagmorgen (9. September) gesperrt. Nach Informationen der Bahn sogt dies für Teilausfälle und Verspätungen auf mehreren Linien. Zwischen den Stationen Frankfurt-Griesheim und Frankfurt-Höchst Farbwerke werden Ersatzbusse eingesetzt. Nach Information des RMV ist die Station Frankfurt-Höchst derzeit ohne Strom.

Unmittelbar von der Störung betroffen sind die in Höchst verkehrenden Verbindungen. Dazu zählen:

Weitere Informationen folgen. (nki)

Auch interessant

Kommentare