Der Bunker an der Thudichumstraße wird jetzt abgerissen.
+
Der Bunker an der Thudichumstraße wird jetzt abgerissen.

Seniorenpflegeheim in Rödelheim

Rödelheimer Bunker weicht einem Pflegeheim

Die HBB Hanseatische Gesellschaft für Seniorenimmobilien II mbH & Co. KG hat bereits im Jahr 2014 den Bunker an der Thudichumstraße von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima)

Die HBB Hanseatische Gesellschaft für Seniorenimmobilien II mbH & Co. KG hat bereits im Jahr 2014 den Bunker an der Thudichumstraße von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) erworben, um auf diesem und dem benachbarten Grundstück ein Seniorenpflegeheim zu errichten.

Nachdem alle Bedingungen geschaffen sind und die Baugenehmigung dem in Hamburg ansässigen Investor vorliegt, soll es dem Bunker nun an den Kragen gehen. Der Abbruch des Stahlbetonmonsters mit bis zu zweieinhalb Meter starken Außenwänden steht unmittelbar bevor. Auf dem Grundstück an der Thudichumstraße soll ein Seniorenpflegeheim mit Platz für 133 Bewohner entstehen. Das Haus wird die pflegerische Versorgung in Rödelheim deutlich verbessern. Die Lage des Grundstücks passe perfekt zu den Kriterien der HBB, heißt es in einer Mitteilung. Die S-Bahn ist nicht weit entfernt und der Brentanopark fußläufig zu erreichen.

Die HBB hat in den vergangenen Jahren bundesweit 30 Seniorenpflegeheime errichtet, von denen sich bereits zwei Häuser in Frankfurt befinden. Alle Häuser behält die HBB dauerhaft im Eigentum. Derzeit baut die Gesellschaft weitere sechs Seniorenpflegeheime mit über 900 Betten.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare