1. Startseite
  2. Frankfurt

Pkw schleudert in Betonmauer

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schwer verletzt wurde eine 55-jährige Frau am frühen Neujahrsmorgen gegen 2.15 Uhr auf der Mörfelder Landstraße. Als sie die Fahrbahn überquerte, wurde sie von einem Taxi angefahren.

Mit einem Unfall nahe der Anschlussstelle Offenbach, einer Blutentnahme durch die Polizei und der Sicherstellung seines Führerscheins endete für einen Odenwälder gestern früh die Fahrt auf der Autobahn A 3. Er fuhr in Richtung Köln und kam aus noch unbekannten Gründen mit seinem Renault kurz vor der Anschlussstelle gegen 7.30 Uhr von der Fahrbahn ab. Das Auto schleuderte, prallte mit der Beifahrerseite in eine Betonwand und blieb 150 Meter weiter liegen. Der 37-Jährige stieg aus, unterhielt sich kurz mit den Ersthelfern und lief dann weg, wurde aber bald darauf nicht weit entfernt festgenommen.

Auch interessant

Kommentare