+
Julia Rawsome und Erhard Priewe

Statdtgeflüster

So schön sind Blumen – und so lecker

Die eine isst Blüten, der andere putzt mit opulenten Blütenarrangements die Feste der Schönen und Reichen heraus. Rohkost-Queen Julia

Die eine isst Blüten, der andere putzt mit opulenten Blütenarrangements die Feste der Schönen und Reichen heraus. Rohkost-Queen Julia Rawsome und Blumenpapst Erhard Priewe fanden bei der Release-Party der Sommerausgabe des Lifestyle-Magazins „The Frankfurter“ im Restaurant Zenzakan dennoch gleich Gemeinsamkeiten – zuvorderst den Blumenrausch. „Es ist einfach berauschend, mit Blumen zu arbeiten“, bekräftigte der Florist, um dann aber sein Leid zu klagen: „Wir suchen händeringend Floristen für unsere Standorte Frankfurt und Wiesbaden. Wir spüren wie andere Branchen den Fachkräftemangel. Heute kann man mit guter Bezahlung nicht mehr locken, mit viel Freizeit schon.“ Sie wolle darüber nachdenken, unter die Floristen zu gehen, meinte Julia Rawsome nicht ganz ernst . Warum auch in die Vase stellen, was so gut schmeckt und gesund ist? „Ich gebe manchmal Gänseblümchen von der Wiese in meine Smoothies, oder im Frühjahr Löwenzahnblüten, beides kommt mild daher“, erklärte sie. Und wie man einen Partykater besser übersteht, wusste die Gesundheitsexpertin ebenfalls: „Kokoswasser und grüne Säfte, wegen der vielen Mineralien. Smoothies weniger, die sind dann zu schwer.“ Seine Rosen schmeckten auch gut, versuchte Priewe für den Job zu locken. Vergebens.

(fai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare