Blaulicht
+
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)

Täter flüchtig

Schul- und Kitagebäude in Frankfurt verwüstet – hoher Schaden

Ein Schul- und Kitagebäude in Frankfurt haben unbekannte Täter am Wochenende völlig verwüstet. Von ihnen fehlt jede Spur.

Frankfurt/Main – Bislang unbekannte Täter sind in ein Schul- und Kitagebäude in Frankfurt eingedrungen und haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Sie hätten am Samstagnachmittag (03.07.2021) in einer Integrativen Schule im Dornbusch Frittierfett in der Küche ausgeschüttet, Feuerlöscher entleert, Türen von Spinden herausgebrochen, Stühle auf den Flur geworfen sowie mehrere Scheiben zerstört, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Schaden werde auf 5000 Euro geschätzt. Die Täter flohen vor Eintreffen der Polizei, von ihnen fehlte zunächst jede Spur. Die Beamten vermuten, dass sie durch eine eingeschlagene Glastür in das Gebäude eingedrungen waren. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion