+
Im Frankfurter Stadtteil Bornheim soll ein neues Schwimmbad entstehen. Jetzt wurde der Zeitplan für den Bau geändert. 

Schwimmbad in Frankfurt

Familienbad Bornheim: Baustart deutlich später als gedacht

Neben der Eissporthalle soll ein neues Schwimmbad entstehen. Für den Beginn der Arbeiten gibt es jetzt einen neuen Termin. Das hat Folgen für die Eröffnung. 

Frankfurt - Im Frühjahr 2021 könnte der Bau des Familienbades Bornheim neben der Eissporthalle beginnen – und damit fast ein Jahr später als bisher geplant. Das sieht der Zeitplan der Bäderbaugesellschaft Frankfurt, einer 100-prozentigen Tochter des städtischen Immobilienunternehmens ABG Holding, vor. 

Den Termin nennt Frank Junker, der Vorsitzende der Geschäftsführung der ABG Holding. „In den nächsten Wochen“ werde die Bäderbaugesellschaft den Bauantrag einreichen. „Die Planung ist durch, wir sind dabei, die letzten Dinge einzuarbeiten.“ 

Frankfurt: Neues Schwimmbad in Bornheim könnte 2023 öffnen

Zuletzt war der Baubeginn bereits für Januar 2020 vorgesehen gewesen, und das Familienbad sollte im Juni 2022 in Betrieb gehen. Veränderungen am Bau habe es gegenüber der bisher bekannten Planung nicht gegeben. So wird es kein Cabrio-Dach geben – dafür aber wird sich die 15 Meter lange Fensterfront zum Bornheimer Hang hin komplett öffnen lassen. 

Für etwa März 2020 rechnet Junker mit der Baugenehmigung, rund ein halbes Jahr später könne dann mit dem Bauen begonnen werden. Damit dürfte sich die Eröffnung wohl auch um ein knappes Jahr auf vermutlich Anfang 2023 verzögern. Das Familienbad soll das sanierungsbedürftige Panoramabad in der Inheidener Straße ersetzen. Jenes soll abgerissen werden, an seine Stelle werden Wohnhäuser gebaut. 

Schwimmbad in Frankfurt: Neues zum Freibad in Hausen

Neuigkeiten gibt es auch zum Freibad in Hausen. Es ist als Ersatz für das Rebstockbad vorgesehen, das 2020 schließt und neu gebaut wird. Dazu soll das Freibad Hausen eine Traglufthalle bekommen. Eine Sauna, wie in den vorherigen Planungen vorgesehen, soll es nach jüngstem Stand jedoch nicht geben

Lesen Sie auch: 

In Limburg an der Lahn ist ein Mann mit einem Lkw ungebremst in mehrere Autos gefahren. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. In Langen wurde ein Haus durchsucht. Der Fall sorgt bundesweit für Aufsehen. 

Am Frankfurter Hauptbahnhof hat es erneut eine Störung gegeben, weil sich Personen auf den Gleisen aufgehalten hatten. Es kommt zu Verspätungen auf mehreren S-Bahn-Linien.

Der Bau des Familienbads in Frankfurt Bornheim wird später als geplant beginnen. Ein Außenbecken und auch das Caprio-Dach wird es nicht geben.  

(dpg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare