+
Symbolbild Fußball

Bundesliga Süd

U17 des FFC siegt in Sindelfingen

Trotz des 2:0-Sieges beim VfL Sindelfingen bleiben die U17-Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt in der Bundesliga Süd weiter auf dem dritten Tabellenplatz.

Trotz des 2:0-Sieges beim VfL Sindelfingen bleiben die U17-Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt in der Bundesliga Süd weiter auf dem dritten Tabellenplatz. Die Gastgeberinnen hielten das Spiel eine ganze Weile offen und agierten auf Augenhöhe, ehe ein Eckball von Diana Marcellino die Führung durch Sophie Trepohl einleitete (22.).

Auch in der zweiten Hälfte verlief das Spiel zunächst ausgeglichen, doch wieder waren es die Gäste, die trafen: Ena Taslidza passte auf Leonie Springer, die sich nicht lange bitten ließ (65.).

„Schade, dass wir gegen Nürnberg nur Unentschieden gespielt haben, sonst wären wir jetzt wieder dick im Meisterschaftsrennen. Aber es ist wichtig, dass wir mit einem Sieg in die entscheidenden Spiele gehen können, die jetzt kommen“, sagte FFC-Trainer Chris Heck mit Blick auf das Heimspiel am Samstag am Brentanobad gegen Tabellenführer SC Freiburg (14 Uhr).

(sus)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare