Voodoo, Weltkrieg und ein 11-jähriger MMA-Fighter

Das sind unsere Top 6-Artikel der Woche

Diese Woche brachte nicht nur sommerliche Temperaturen, sondern auch einige gute Geschichten! Was waren unsere besten Themen vom 27. bis 01. April? Hier eine Auswahl unserer Top-Artikel der Woche.

Wie gut kennen Sie sich in Frankfurt aus?

Der Römer, der Hauptbahnhof oder die Festhalle: Aus der Ferne erkennt jeder die bekanntesten Gebäude der Stadt. Doch FNP-Volontär Dominik Rinkart hat ganz nah rangezoomt.

Interaktive Karte: Die Dienstreisen des Oberbürgermeisters

Oberbürgermeister Peter Feldmann ist für die Dienstreisen unter anderem nach Japan, in die Schweiz, nach Dubai und Budapest gereist.

Stundenprotokoll: So endete der Zweite Weltkrieg in Frankfurt

Hier erzählt die Redaktion der Frankfurter Neuen Presse zusammen mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt die letzten Tage des Zweiten Weltkrieges in Frankfurt.

Endlich: Voodoo-Rituale für verzweifelte Frankfurter

Silvia Stadler betreibt eine Voodoo-Agentur. Voodoo verbindet naturreligiöse und christliche Elemente und hat weltweit etwa 60 Millionen Anhänger. Im Interview spricht sie über die heimlichen Wünsche der Frankfurter, über Tieropfer - und Penisvergrößerung.

Live: So feiern Frankfurts Abiturienten im Grüneburgpark

Sommer, Sonne, Abiparty: Im Grüneburgpark treffen sich die Frankfurter Abiturienten eines Jahrgangs traditionell, um das Ende der schriftlichen Prüfungen zu begießen. Unsere Reporter Christophe Braun und Dominik Rinkart waren dabei und haben live berichtet.

Deutschlands jüngster MMA-Profi trainiert in Frankfurt

Christian Vodenski ist elf Jahre alt – noch am Anfang seiner  Mixed-Martial-Arts Laufbahn. Einer Laufbahn allerdings, von der gestandene Profis glauben, dass sie ihn weit bringen könnte. Der MMA-Profi sammelt einen Kapfsport-Titel nach dem anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare