Squash der Spitzenklasse in Maintal

  • VonMichael Löffler
    schließen

Die Bundesliga-Spieler der Squash-Clubs aus Maintal und Frankfurt greifen am Wochenende noch einmal zum Racket. Das spektakulärste Duell wird dabei in Maintal geboten.

Die Bundesliga-Spieler der Squash-Clubs aus Maintal und Frankfurt greifen am Wochenende noch einmal zum Racket. Das spektakulärste Duell wird dabei in Maintal geboten. Aqueel Rehman, seit Jahren Spitzenmann des SC Yellow Dot Maintal , bekommt es am Sonntag im Rahmen der Partie gegen den mehrmaligen Europapokalsieger RC Worms (Mittelpunkt Sportcenter) mit dem dreimaligen Weltmeister Nick Matthew zu tun. Da der Champion von 2010, 2011 und 2013 danach weiter muss, um rechtzeitig zu einem Weltranglisten-Turnier zu kommen, geht es bereits um 12 Uhr los.

Wer mehr erstklassiges Squash sehen will, kann aus Maintal nach Rodgau-Weiskirchen (Purfitness-Studio, Liebigstraße) weiterfahren, um dort ab 14 Uhr den Vergleich zwischen den Court-Hoppers Seligenstadt und dem SC Monopol Frankfurt zu verfolgen. Die Gäste mit Florian Silbernagl, Kai Wetzstein, Johannes Voit und Julian Wollny sollten unter normalen Umständen die drei erreichbaren Punkte holen. Offener ist da schon das Gastspiel der Frankfurter am Samstag beim Königsbrunner SC: Sollten die Schwaben mit einer ausländischen Spitzenkraft antreten, wären sie leicht favorisiert. Maintal ist am Samstag spielfrei.

(löf )

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare