Stadtteilpreis geht an Fastnachts-Vereine

Die „Wespen“, die SKG und die „Fleckenbühler“ erhalten den Stadtteilpreis 2015. Dies sagte Christian Becker, Ortsvorsteher des Ortsbezirks 5 (Oberrad, Sachsenhausen, Niederrad).

Die „Wespen“, die SKG und die „Fleckenbühler“ erhalten den Stadtteilpreis 2015. Dies sagte Christian Becker, Ortsvorsteher des Ortsbezirks 5 (Oberrad, Sachsenhausen, Niederrad). Becker zufolge wird je ein Projekt oder eine Veranstaltung berücksichtigt, die von Vereinen, Schulen, Einrichtungen oder Initiativen organisiert werden. Der Preis wird seit 2013 verliehen.

Der Stadtteilpreis ist mit je 300 Euro dotiert. Über die Vergabe entscheidet der Ortsbeirat. Für die Stadtteile Oberrad und Sachsenhausen gehen die Stadtteilpreise 2015 an die Karnevalsvereine KG „Wespen“ und SKG, die diese Auszeichnung zur Förderung der Kampagne 2015/2016 erhalten. Damit soll der Einsatz für den Erhalt und die Pflege der Oberräder und Sachsenhäuser Fassnacht sowie für die Kinder- und Jugendarbeit beider Vereine gewürdigt werden.

Der Stadtteilpreis 2015 für den Stadtteil Niederrad geht an die Suchthilfe „Die Fleckenbühler“, die mit der Ausrichtung des Frankfurter Integrationsturniers im Stadtteil Niederrad einen wertvollen Beitrag zur Integrationsarbeit leisten und es mit diesem Projekt ehemaligen Suchtkranken und Menschen mit Migrationshintergrund ermöglichen, sich leichter in das gesellschaftliche Netz innerhalb eines Stadtteils einzufügen.

„Wir sind sehr stolz auf die Preisträger und hoffen, mit einer solchen Auszeichnung einen Anreiz bieten zu können, damit sich Vereine, Schulen und andere Einrichtungen auch weiterhin mit hohem Engagement einbringen und einen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander leisten“, so Becker abschließend. Verliehen wird der Stadtteilpreises beim Neujahrsempfangs des Ortsbeirates 5 am 19. Februar.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare