1. Startseite
  2. Frankfurt

Imitiert den Tod: Diese Stinkepflanze steht jetzt in voller Blüte

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Wer sich die Großblumige Pfeifenwinde im Frankfurter Palmengarten anschauen will, hat derzeit die Gelegenheit dazu. Doch man sollte sich die Nase zuhalten.

Frankfurt - Der Palmengarten in Frankfurt machte zuletzt Schlagzeilen, weil er seine Energiesparpläne vorstellte - jetzt ist er um eine besondere Attraktion reicher. Die Großblumige Pfeifenwinde steht gerade in voller Blüte.

Die bei Pflanzenfreunden wegen ihres Aussehens und ihrer großen Blüten beliebte Blume kommt bei vielen Menschen allerdings gar nicht gut an. Der Grund: Sie stinkt zum Himmel - häufig wird ihr Gestank mit dem Tod beschrieben, da sie besonders Sargfliegen anlockt.

Die Großblumige Pfeifenwinde blüht derzeit im Frankfurter Palmengarten.
Die Großblumige Pfeifenwinde blüht derzeit im Frankfurter Palmengarten. © Ingo Wagner/dpa

Großblumige Pfeifenwinde im Frankfurter Palmengarten: Pflanze imitiert mit ihrem Gestank Aasgeruch

Die „Aristolochia grandiflora“, wie die Großblumige Pfeifenwinde mit lateinischem Namen heißt, will mit ihrem Gestank Aasgeruch imitieren. Über mehrere Tage lockt sie Fliegen an, die dann wiederum die Pollen der Pflanze weitertransportieren sollen. Für das Auge eine Attraktion, für die Nase eine Herausforderung. (csa)

Auch interessant

Kommentare