Sachsenhausen

Streit auf Techno-Party eskaliert

Mehrere Besucher einer Techno-Party in Frankfurt-Sachsenhausen sind in der Nacht zum Sonntag in Streit geraten - und unter anderem mit Elektroschockern und Reizgas aufeinander losgegangen.

Im Verlauf einer Techno-Party in der Mörfelder Landstraße () ist es in der Nacht zum Sonntag zu mehreren handfesten Auseinandersetzungen gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, verständigten Besucher der Party gegen 3.35 Uhr die Einsatzkräfte, nachdem im Zuge eines Streits mehrere Menschen mit Reizgas und Elektroschockern aufeinander losgegangen waren. Neben den Beamten rückte auch ein Rettungswagen aus.

Als der Rettungswagen vor Ort eintraf, umringten mehrere Menschen das Fahrzeug und schlugen darauf ein. Die Sanitäter blieben daraufhin im Wagen, bis auch die Polizeibeamten eintrafen und die Sicherheit der Rettungswagen-Besatzung gewährleisten konnten.

Eine Frau hatte einen Stromschlag erlitten; sie wurde vor Ort behandelt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Ein 25-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen.

Die Beamten lösten die Technoparty auf.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare