1. Startseite
  2. Frankfurt

Öl-Verunreinigung in Frankfurt: Feuerwehr pumpt tausende Liter ab

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach pumpt die Feuerwehr tausende Liter eines Ölgemisches ab.
Im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach pumpt die Feuerwehr tausende Liter eines Ölgemisches ab. © Chris Lorenz/5vision.media

In Unterliederbach in Frankfurt droht ein Öl-Wassergemisch in einen Bach zu fließen. Die Feuerwehr ist im Großeinsatz.

Frankfurt – Einsatz für die Feuerwehr Frankfurt: In Unterliederbach haben die Einsatzkräfte ein Wasser-Öl-Gemisch in Tanks gepumpt, um ein Auslaufen in den Liederbach zu verhindern. Dafür wurde die Hunsrückstraße komplett gesperrt, wie die Feuerwehr am frühen Abend auf Twitter mitteilt.

„Die Feuerwehr ist zum Schutz der Umwelt im Einsatz“, heißt es im Tweet der Feuerwehr Frankfurt. Nach Abschluss der Arbeiten übernehme die Obere Wasserbehörde die weiteren Maßnahmen, schreiben die Einsatzkräfte weiter. Schätzungsweise 8000 Liter seien abgepumpt worden, berichten Einsatzkräfte vor Ort gegenüber der Agentur 5vision.media.

Frankfurt: Feuerwehr pumpt Öl-Gemisch ab

Hintergrund des Unfalls seien Arbeiten an einer ehemaligen Tankstelle, so 5vision.media. Auf dem Tankstellengelände seien die Öl- und Benzinreste freigesetzt worden und haben sich mit Bachwasser eines Seitenarms zu einem Gemisch gesammelt. Viel Flüssigkeit sei dadurch nicht in den Hauptlauf des Liederbachs geraten. Mithilfe von Sandsäcken wurde das Ölgemisch zurückgehalten. Von der Sperrung der Hunsrückstraße waren auch Buslinien der VGF betroffen. Bis in den Abend blieb die Straße gesperrt.

Zuletzt war die Feuerwehr Frankfurt wegen mysteriöser Fässer in Schwanheim im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare