Bloggerin und Taschendesignerin Galia Brener
+
Bloggerin und Taschendesignerin Galia Brener

Die Tasche mit dem besonderen Reißverschluss

  • VonEnrico Sauda
    schließen

Das ist eine sehr feministische Tasche“, sagt Galia Brener . Die Frankfurter Bloggerin stellte in der Bar der Nobelherberge Sofitel ihre

Das ist eine sehr feministische Tasche“, sagt Galia Brener . Die Frankfurter Bloggerin stellte in der Bar der Nobelherberge Sofitel ihre „gbag“ vor. „Ich wollte etwas Besonderes entwerfen, das als eine Hommage an die Frau verstanden werden soll“, so Brener, die auch als Designerin arbeitet. „Wir Frauen bringen Kinder zur Welt, arbeiten an unseren Karrieren und müssen die Familie und den alltäglichen Wahnsinn managen“, sagt sie. „Meine ,gbag‘ soll zeigen, wie viel Anstrengung, Energie und Aufwand wir in unser Leben investieren“, so die Unternehmerin weiter. „Klar ist es manchmal hart, aber eine Frau zu sein, ist etwas Wundervolles und ich würde es gegen nichts auf der Welt eintauschen“, sagt Brener, die klarmacht, dass es ihr bei ihrer Tasche nicht ums Geld geht, „sondern um Exklusivität.“ Bei der gbag ist der Name Programm. Verfügt sie doch an einer markanter Stelle über einen Reißverschluss, der, wenn man ihn aufzieht, ein rot ausgelegtes Geheimfach preisgibt, das gewisse Assoziationen weckt. Die Tasche gab es vor sieben Jahren schon mal, „nun habe ich sie erneut mit modernem Look und Botschaft wieder aufgesetzt“.

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare