Turngemeinde setzt auf Yoga und bringt Babys in Bewegung

Egal ob Zumba, Pilates, Yoga oder doch lieber klassisches Ballett: Mit ihrem neuen Frühlingsprogramm hat die Turn- und Sportgemeinde (TSG) Oberrad für jeden etwas im Angebot.

Egal ob Zumba, Pilates, Yoga oder doch lieber klassisches Ballett: Mit ihrem neuen Frühlingsprogramm hat die Turn- und Sportgemeinde (TSG) Oberrad für jeden etwas im Angebot. Allein acht neue Yoga-Kurse sind dabei – von Hatha Yoga über Hormon-Yoga bis hin zu Rückenyoga. Außerdem setzt der Verein neue Akzente, beispielsweise mit dem neuen Kurs „Babys in Bewegung“. Das Angebot richtet sich an Mütter mit Babys im Alter zwischen drei und sechs Monaten. Sie treffen sich immer dienstags von 9.30 bis 10.30 Uhr. Ein zweiter Kurs für Babys zwischen sechs und neun Monaten ist immer dienstags von 10.45 bis 11.45 Uhr.

Kinder ab acht Jahre können bei der TSG die brasilianische Kampfkunst Capoeira lernen, und zwar immer dienstags von 16 bis 17 Uhr. Paartanzen für Anfänger steht immer samstags um 17 Uhr auf dem Programm, für Fortgeschrittene samstags um 18.30 Uhr und sonntags um 17 Uhr. Zum Line Dance bittet die TSG freitags von 18 bis 19.30 Uhr.

Die Trendsportart Zumba bietet die Turngemeinde donnerstags um 20.15 Uhr mit ganz viel Platz zum Tanzen in der Turnhalle Spatzengasse an. Außerdem startet im Mai der neue Kurs „Step Choreographie“ für alle Fans von Step Aerobic. Sie können immer donnerstags von 19 bis 20 Uhr ins Schwitzen kommen.

Wer schon immer mal lernen wollte, wie Nordic Walking richtig funktioniert, für den eignet sich der Kurs, der am 23. April beginnt und fünf Einheiten umfasst. Die Teilnehmer treffen sich immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr. Sehr beliebt ist auch der Kletternachmittag, der das nächste Mal am Sonntag, 26. April, von 15 bis 17 Uhr stattfindet.

Auch wer nicht Mitglied im Verein ist, kann an den Kursen teilnehmen. Alle Kurse finden unter fachlicher Anleitung statt. Sport und Spaß stehen dabei im Vordergrund. Ziel ist es, mit gezieltem und regelmäßigem Training die individuelle Leistungsfähigkeit zu fördern und somit einen Beitrag zum Wohlergehen und der Gesundheit der Teilnehmer zu leisten.

Nähere Informationen zu weiteren Kursen sowie Kurslänge und Preisen und allen anderen Sportangeboten finden Interessierte auf der Homepage des Vereins: tsg-frankfurt-oberrad.de. Weitere Informationen gibt es auch in der Geschäftsstelle unter (0 69) 65 25 79 oder per E-Mail an info@tsg-oberrad.de.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare