Schuhe und Handy geraubt

Überfallopfer muss barfuss nachhause gehen

Mit der Drohung, ihm die Nase zu brechen, erbeutete ein unbekannter Täter von einem 15-Jährigen dessen Handy und zugleich die Schuhe.

Nicht nur die Herausgabe des Handys, sondern auch noch der Schuhe seines 15 Jahre alten Opfers forderte ein bislang unbekannter Täter am Mittwochmittag an der S-Bahn-Station "Mühlberg".

 

Am Treppenabgang zur S-Bahn trafen beide aufeinander. Der Täter drohte dem Jugendlichen damit, ihm die Nase zu brechen und verlangte neben dem iPhone auch die roten 'Nike Air Max', die er trug. Mit seiner Beute flüchtete der Mann dann zu Fuß.

   

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare