1. Startseite
  2. Frankfurt

19-Jährige überschlägt sich mehrfach – A66 gesperrt

Erstellt:

Von: Teresa Toth

Kommentare

Ein Polizeiwagen weist auf einen Unfall hin. (Symbolbild)
Die A66 bei Frankfurt muss nach dem Unfall vollgesperrt werden. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/dpa

Eine junge Autofahrerin ist auf der A66 bei Frankfurt unterwegs als sie plötzlich von der Fahrbahn abkommt. Ein anderer Autofahrer sieht das Fahrzeug zu spät.

Frankfurt – Auf der A66 bei bei Frankfurt* kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Samstag (26.02.2022) zwischen der Anschlussstelle Frankfurt-Zeilsheim und der Anschlussstelle Frankfurt-Höchst – mehrere Menschen wurden verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war eine 19-jährige Frau gegen 23 Uhr mit ihrem Ford auf der A66 unterwegs, als sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei prallte sie gegen eine Betonwand. Das Fahrzeug wurde bei dem Aufprall zurückgeschleudert, überschlug sich mehrmals und prallte gegen die Mittelleitplanke, bevor es schließlich auf der linken Fahrbahn stehen blieb.

Unfall auf der A66 bei Frankfurt: Vollsperrung während Aufräumarbeiten

Der 54-jährige Fahrer eines Mercedes entdeckte das verunfallte Auto zu spät und krachte mit diesem zusammen. Die durch den Unfall leicht verletzte 19-Jährige hatte das Auto zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise bereits verlassen. Der 54-Jährige Mercedes-Fahrer und seine 56-jährige Beifahrerin erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Alle drei kamen zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser.

Da die beiden Autos bei dem Unfall sehr stark beschädigt wurden, mussten sie abgeschleppt werden. Da mehrere Fahrzeugteile auf der Fahrbahn lagen, blieb die A66 bei Frankfurt während der Aufräumarbeiten vollgesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen – bisher ist unklar, warum die junge Frau von der Fahrbahn abkam.

Erst kürzlich kam es zu einem schweren Unfall auf der A66 bei Frankfurt, bei dem ein Transporter in ein Pannenfahrzeug prallte. Die Insassen hatten Glück im Unglück. (tt) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion