1. Startseite
  2. Frankfurt

Auto erfasst vor Frankfurter Tankstelle Fußgängerin und verletzt sie schwer

Erstellt:

Von: Fee Halberstadt

Kommentare

Bei einem Unfall in Frankfurt wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
Bei einem Unfall in Frankfurt wurde eine Fußgängerin von einem Auto erfasst und schwer verletzt. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Frankfurt erfasst ein Auto eine Fußgängerin. Sie wird schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Frankfurt – Auf der Eschersheimer Landstraße in Frankfurt ist es am Donnerstagnachmittag (16. Juni) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer fuhr dort eine 53-jährige Fußgängerin an, wie die Polizei Frankfurt am Freitag (17. Juni) mitteilte.

Der Unfall geschah gegen 14 Uhr an einer Tankstelle. Der 51 Jahre alte Autofahrer wollte nach Polizeiangaben gerade das Gelände der Tankstelle verlassen und bog auf die Eschersheimer Landstraße in Richtung Hügelstraße ein. Bevor er losfuhr, so der aktuelle Ermittlungsstand, tastete er sich bis zur Fahrbahn vor.

Unfall in Frankfurt: Auto verletzt Frau am Bein

Die Frau überquerte im selben Moment den Gehweg, in dem der Autofahrer losfuhr. Der Wagen erfasste die Fußgängerin. Diese erlitt eine Verletzung am Bein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum genaueren Unfallhergang dauern weiterhin an.

Erst am Sonntag (12. Juni) kam es auf der A5 bei Frankfurt zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Der Unfall sorgte für eine Vollsperrung auf der Autobahn bei dem Bad Homburger Kreuz in Richtung Bad Homburg. (fh)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion