1. Startseite
  2. Frankfurt

Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall – Frau verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Teresa Toth

Kommentare

Ein Rettungswagen im Einsatz mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild)
Eine 29-jährige Frau wurde bei dem Unfall auf der Hanauer Landstraße in Frankfurt leicht verletzt. (Symbolbild) © Nicolas Armer/dpa

Ein Lkw-Fahrer verursacht auf der Hanauer Landstraße in Frankfurt einen Unfall – und fährt davon. Die Polizei sucht zwei ganz bestimmte Zeugen.

Frankfurt – Nachdem der Fahrer eines Lkw einen Unfall auf der Hanauer Landstraße bei Frankfurt verursacht hat, flüchtete er von der Unfallstelle. Eine Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Mann geben können.

Der Lkw-Fahrer war nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Freitag (28.01.2022) gegen 21 Uhr auf der Hanauer Landstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 344 wechselte der Mann die Spur und übersah dabei einen neben ihm fahrenden Opel Astra. Die 29-jährige Fahrerin des Opel verlor infolgedessen die Kontrolle über ihr Auto und kam von der Fahrbahn ab. Die junge Frau verletzte sich leicht. Ebenfalls im Auto saßen ihre zwei Kinder im Alter von drei Jahren und vier Monaten – diese blieben jedoch unverletzt.

Unfall auf Hanauer Landstraße in Frankfurt: Polizei sucht bestimmte Zeugen

Statt sich um die verletzte Frau zu kümmern, setzte der Lkw-Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Maintal fort. Nach Aussagen von Zeugen folgten ihm daraufhin zwei Menschen, die den Unfall beobachtet haben, mit ihren Autos. Diese beiden Zeugen sowie weitere Zeugen, die den Vorfall auf der Hanauer Landstraße in Frankfurt beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Nummer 069 / 755 1 18 00 in Verbindung zu setzen. (tt)

Ein tödlicher Unfall ereignete sich auf der Hanauer Landstraße, als ein Lkw-Fahrer einen Mann übersah, der die Hanauer Landstraße zu Fuß überqueren wollte. Er erfasste den 40-jährigen Fußgänger und verletzte ihn so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion