+
Zwei Mitarbeiter des Operativen Kontrollzentrums der Lufthansa beobachten ein Flugzeug.

Maschine einer tunesischen Airline

Untersuchungen nach missglücktem Landeanflug am Frankfurter Flughafen

Zwischenfall am Frankfurter Flughafen: Eine Maschine einer tunesischen Airline hat beim Landeanflug noch einmal durchstarten müssen. Der Vorfall habe sich bereits am 15.

Zwischenfall am Frankfurter Flughafen: Eine Maschine einer tunesischen Airline hat beim Landeanflug noch einmal durchstarten müssen. Der Vorfall habe sich bereits am 15. September ereignet und werde derzeit näher untersucht, sagte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung am Freitag. Das Manöver sei aber Routine und werde vom Piloten entschieden. Der A320 habe die Landung wenig später korrekt durchgeführt. Der Vorfall wurde den Angaben zufolge an das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) gemeldet. Zuvor hatten Medien berichtet.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.