+

Unfall

Verkehrsbehinderungen nach Lkw-Unfall auf A3 Richtung Frankfurt

Am Mittwoch hat sich nahe dem Mönchhof-Dreieck am Frankfurter Flughafen ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Die Autobahn ist Richtung Frankfurt voll gesperrt.

Nach einem schweren Lkw-Unfall am Mittwochnachmittag auf der A3 war die Strecke in Richtung Frankfurt zeitweise voll gesperrt. Laut einem Polizeisprecher sollen sich die Aufräumarbeiten noch bis in die frühen Abendstunden hineinziehen.

Nach ersten Erkenntnissen bildete sich in Höhe Flughafen-Rollbrücke nahe dem Mönchhof-Dreieck ein Stau, den der Fahrer eines Lastzuges offensichtlich zu spät bemerkte. Daraufhin krachte der Lkw in einen vor ihm rollenden Kleinlaster und schob diesen wiederum auf einen Lastzug.

Der Fahrer des Kleinlasters wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt und musste von der Feuerwehr befreit werden.  Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare