1. Startseite
  2. Frankfurt

Mann mit auffälliger Kopfverletzung spurlos verschwunden – Polizei hat gute Neuigkeiten

Erstellt:

Von: Erik Scharf

Kommentare

Ein Mann aus Frankfurt gilt derzeit als vermisst. Die Polizei Frankfurt bittet bei der Suche nach ihm um Hinweise aus der Bevölkerung.

Update vom Sonntag, 23. April, 15.09 Uhr: Der Vermisste aus Frankfurt ist angetroffen worden. Die Polizei zieht die öffentliche Fahndung nach dem Mann zurück.

Mann aus Frankfurt spurlos verschwunden – er hat auffällige Kopfverletzung

Erstmeldung vom Sonntag, 23. April, 13.29 Uhr: Wo ist Serghie G. aus Frankfurt? Mit dieser Frage wendet sich die Polizei am Sonntag (23. April) an die Öffentlichkeit. Der Mann wird seit Freitag (21. April) vermisst.

Der 77-Jährige ist laut Angaben der Polizei stark dement und war seit zwei Wochen im Julie-Roger-Haus untergebracht. Dort soll er nach Angaben der Polizei bereits mehrfach kurzzeitig abgängig gewesen sein. Zuletzt gesehen wurde er im Bereich der Dörpfelderstraße in der Nähe seines früheren Wohnortes. Die Polizei hält es für möglich, dass sich der Vermisste weiterhin in diesem Bereich seiner ehemaligen Wohnung aufhält.

Ein Mann aus Frankfurt galt als vermisst.
Ein Mann aus Frankfurt galt als vermisst. © Kriminalpolizei Frankfurt

Vermisst in Frankfurt: Mann hat markante Kopfnaht

Ein markantes Erkennungszeichen des Mannes ist eine deutlich sichtbare Naht, die aus einer vor wenigen Wochen erlittenen Kopfplatzwunde resultierte, wie die Polizei mitteilt. Weiterhin beschreibt die Polizei das äußere Erscheinungsbild des Vermissten folgendermaßen:

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei Frankfurt unter der Rufnummer 069/75551199 entgegen, Meldungen an jede andere Polizeidienststelle sind ebenfalls möglich. (esa)

Im Februar galt ein anderer Mann aus Frankfurt als vermisst.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion