Fernverkehr

Verspätungen - Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim gesperrt

Reisende zwischen Frankfurt und Mannheim müssen sich am Freitag auf Verspätungen einstellen. Wegen eines Unfalls zwischen Groß-Gerau-Dornberg und Walldorf ist die Strecke für polizeiliche Ermittlungen gesperrt.

Der Fernverkehr zwischen Frankfurt und Mannheim ist am Freitagmorgen über Darmstadt umgeleitet worden. Reisende müssen mit Verspätungen rechnen. Wegen eines Unfalls sind zwischen Groß-Gerau-Dornberg und Walldorf die Gleise für polizeiliche Ermittlungen gesperrt, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Für den Nahverkehr sollte ein Ersatzverkehr eingerichtet werden.

Die Dauer der Sperrung konnte die Bahn noch nicht absehen. Die Bahn empfiehlt, die Reiseverbindung vor der Abfahrt zu prüfen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare