Viele Sportanlagen wurden aufgepeppt

„Die Sportvereine im Frankfurter Stadtgebiet leisten einen großen Beitrag zur Jugendarbeit und zur Integration und es müssen Bedingungen geschaffen werden, die gerade in den Sparten Fußball und

„Die Sportvereine im Frankfurter Stadtgebiet leisten einen großen Beitrag zur Jugendarbeit und zur Integration und es müssen Bedingungen geschaffen werden, die gerade in den Sparten Fußball und Leichtathletik einen ganzjährigen Trainingsbetrieb gewährleisten“, erklärt der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker. Deshalb liegen dem Ortsbeirat 5 die Verbesserungen der Sportanlagen in den Stadtteilen Oberrad, Niederrad und Sachsenhausen sehr am Herzen.

Becker betont, man könne rückblickend auf die letzten fünf Jahre eine positive Bilanz ziehen. Alleine in dieser Zeit konnten im Ortsbezirk 5 die Sportanlagen Babenhäuser Landstraße, Mainwasen, Sandhöfer Wiesen und Oberrad mit einem neuen Kunstrasenspielfeld ausgestattet werden. Der Belag des Kunstrasenspielfeldes der Sportanlage in der Hahnstraße wurde erneuert. Auf der Sportanlage Babenhäuser Landstraße wurde zusätzlich eine Kunststofflaufbahn errichtet und der Parkplatz- und Zufahrtsbereich neu gestaltet. So wurde die sportliche Infrastruktur dieser Anlage erheblich verbessert.

Bei der Sportanlage Gerbermühle entstanden neue Umkleide- und Funktionsgebäude. Auch die Freianlagen wurden verbessert und die vier Tennisplätze auf der Sportanlage Sandhöfer Wiesen wurden im Jahr 2012 grundsaniert.

Abschließend sagte Becker, es sei ein großes Anliegen, die Ausstattung der Sportanlagen des Ortsbezirks zu verbessern und durch die Umwandlung in Kunstrasenspielfelder einen ganzjährigen und witterungsunabhängigen Sport- und Spielbetrieb zu ermöglichen.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare