Wappenbaum für den Buchrainplatz

Lange wurde über ihn geredet, jetzt steht er: Der Wappenbaum auf dem Buchrainplatz, an dem sich die in Oberrad beheimateten Vereine mit ihrem Logo präsentieren können.

Lange wurde über ihn geredet, jetzt steht er: Der Wappenbaum auf dem Buchrainplatz, an dem sich die in Oberrad beheimateten Vereine mit ihrem Logo präsentieren können. „Der Erhalt und die Pflege von Traditionen innerhalb unseres Stadtteils in Verbindung mit zeitgemäßer Modernisierung sind uns sehr wichtig“, kommentierte der Vorsitzende der CDU Oberrad, Ortsvorsteher Christian Becker. Daher sei die Aufstellung eines traditionellen Wappenbaums eine passende Ergänzung zu dem modern strukturierten Buchrainplatz.

„Bei der Umsetzung vieler Projekte sind wir auf die Mitarbeit aus den Vereinen angewiesen und ich möchte an dieser Stelle besonders das Engagement von Christa Giar und Dieter Gaul vom Oberräder Vereinsring hervorheben, die die Idee eines Wappenbaums auf den Weg gebracht und vorangetrieben haben,“ erklärt Becker weiter. Der Wappenbaum wurde anteilig mit 3000 Euro aus dem Budget des Ortsbeirats finanziert und stellt für Christian Becker eine klare Bereicherung des „Dalles“ dar.

Schon jetzt sind fast alle Plätze an dem Wappenbaum, der vom Vereinsrings und der Freiwilligen Feuerwehr Oberrad aufgestellt wurde, belegt. Darauf zu finden sind etwa die Logos vom Vereinsring, dem Bürgerverein sowie den Pfadfindern „Die drei Lilien“. Im März soll der Wappenbaum dann auch offiziell eingeweiht werden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare