„Die Welt ist durchgeknallt“

  • schließen

Franca Morgano ist Frankfurts kleine Frau mit der großen Stimme. Sie stammt aus Italien und entschloss bereits im zarten Alter von elf Jahren, sich der Kunst

F ranca Morgano ist Frankfurts kleine Frau mit der großen Stimme. Sie stammt aus Italien und entschloss bereits im zarten Alter von elf Jahren, sich der Kunst des Singens und Komponierens hinzugeben. Jetzt steht mit „Insane“ seit kurzem ihre neue Single in den Läden. „Der Song beschreibt, dass man sich immer zweimal im Leben trifft. Alles ist möglich, alle spielen verrückt – sind eben ,insane‘. Die Welt ist durchgeknallt“, sagt Franca über ihre neue Nummer. In den 90ern katapultierte ihre Stimme sie mit dem Dancefloor-Act „Magic Affair“ an die Spitze der deutschen Charts. Die Single „Omen III“ erreichte 1994 Platz eins der Deutschen Hitliste sowie viele Top-Ten-Ränge in ganz Europa. Es folgte außerdem der „Echo“ und eine Nominierung für die Video-Music-Awards von MTV.

Um Franca Morgano wurde es nie wirklich richtig ruhig, denn auch in den 2000ern trug sie namhafte Preise mit nach Hause. Unter anderem erhielt sie das „Goldene Mikrofon“ des Westdeutschen Rundfunks. Ihre ausgefeilte, kraftvolle Stimme beeindruckte nicht nur ein internationales Publikum und Fachleute, sondern auch Weltstars: So etwa die US-Sängerin Mariah Carey , die Franca Morgano wenig später als Background-Sängerin engagierte. Außerdem veröffentlichte sie vor wenigen Jahren sogar ein Deutschpop-Album – und das als Italienerin.

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare