+
Andreas Möller und Frau Sigrid mit Michael Ballack und seiner Freundin Natacha Tannous bei der Eröffnung des Uhrenladens Piquet.

Stadtgeflüster

Weltmeisterliches Lob für die Eintracht

  • schließen

Ich habe mein Leben noch nie geplant“, sagt Fußballlegende Michael Ballack . Er war mit seiner Freundin

Ich habe mein Leben noch nie geplant“, sagt Fußballlegende Michael Ballack . Er war mit seiner Freundin Natacha Tannous in der Nobeleinkaufsmeile Goethestraße, wo der Schweizer Uhrenmacher Audemars Piguet eine Filiale eröffnete. Der „Capitano“ lasse auch in Zukunft „alles so auf mich zukommen“, antwortete der 42-Jährige auf die Frage, ob und wann er wieder ins Fußballgeschäft einsteige. Bei der Veranstaltung traf der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Andreas Möller , Weltmeister von 1990 und legendärer Eintracht-Spieler. Michael Ballack ist für die Adlerträger voll des Lobes. „Ich kenne Frankfurt noch aus der Zeit, als die Mannschaft noch richtig gut war, und warum sollte sie nicht zu früherem Glanz zurückkehren“, so ein bestens aufgelegter Michael Ballack. „Nach so einer tollen Saison mit Pokalsieg und dann dem Trainerwechsel zeigt die Mannschaft jetzt, dass sie über eine starke Qualität verfügt“, so der Fußballexperte, der auch die gesamte Arbeit im Verein würdigt. „Als nach einem schwierigem Start die ersten Erfolge kamen, hat das Team sofort an sich geglaubt“, sagt Michael Ballack, der zwar wegen der Uhren nach Frankfurt kam, der aber Zeitmesser eher als Schmuckstücke sieht. „Wir Männer tragen doch sonst keine.“

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare