1. Startseite
  2. Frankfurt

So werden Sie Ihre alte Matratze in Frankfurt los

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wer

Wer auf einer alten, durchgelegenen Matratze schläft, riskiert mittelfristig Rückenschmerzen und schlaflose Nächte. Eigentlich soll man seine Matratze alle acht Jahre wechseln - aber vielen Menschen ist der Aufwand zu hoch. Besonders die Frage nach der Entsorgung der alten Matratze scheint lästig.

Dabei ist die Entsorgung einer alten Matratze in Frankfurt viel einfacher, als gedacht. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor:

1. Abholung durch die Entsorgungsdienste

In Frankfurt können Sie Ihre alte Matratze ganz bequem von zuhause abholen lassen. Hierfür können Sie

einen Abholtermin vereinbaren. Die Matratze wird dann innerhalb von zwei Wochen abgeholt.

Wer es sehr eilig hat, kann seine alte Matratze zusätzlich vom Sperrmüll-Eilservice abholen lassen. Dieses Angebot ist zwar kostenpflichtig, allerdings findet die Abholung dann innerhalb von 24 Stunden statt.

In den großen Wohnungsbausiedlungen findet die Sperrmüllentsorgung zu festen Terminen statt, in der Regel alle vier Wochen. Informieren können Sie sich bei den Wohnungsbaugesellschaften oder bei der FES. Teilweise wird auch ein Sperrmüllkalender angeboten.

2. Entsorgung in den Wertstoffhöfen

Wer selbst aktiv werden möchte, kann seine Altmatratze bei einem der zahlreichen

abgeben. In den meisten Wertstoffhöfen ist die Entsorgung einer Matratze kostenfrei. Zwei große Wertstoffhöhe finden Sie hier:

Wertstoffhof Ost: Weidenbornstraße 40, 60389 Frankfurt am Main Wertstoffhof Nord: Max-Holder-Straße 29, 60437 Frankfurt am Main

3. Abholung durch Händler

Die Entsorgung einer Altmatratze wird oft beim Kauf einer neuen vom Händler angeboten. Viele Onlineshops werben mit diesem Angebot. Das Möbelhaus Ikea zum Beispiel

. Auch das Versandhaus Otto bietet diesen Service an;

. Auch Fachgeschäfte aus Frankfurt bieten diesen Service an. Bei

(Oberstraße 7) zum Beispiel kostet die Entsorgung einer Atlmatratze bei Bestellung einer neuen 29 Euro Aufpreis.

4. Spenden

Nicht jede Altmatratze ist gleich ein Fall für den Sperrmüll - manche befindet sich noch in einem guten Zustand. Bereiten Sie mit Ihrer Matratze anderen Menschen eine Freude und verschenkenb sie sie! Über eine Kleinanzeige bei ebay findet sich rasch ein Abnehmer.

Eine andere Möglichkeit: Auch karitative Organisationen sind dankbar über Sachspenden. Allerdings sollten Sie sich vorher erkundigen, ob Ihre Matratze angenommen werden kann. Manche Organisationen nehmen Matratzen auch nur in Kombination mit einem passenden Bettgestell an.

Auch interessant

Kommentare