+
A66 wird am Wochenende voll gesperrt

Umleitung eingerichtet

Achtung Autofahrer: Hier ist die A66 am Wochenende vollgesperrt

Die A66 zwischen Frankfurt und Wiesbaden ist am Wochenende komplett dicht. Grund sind Abrissarbeiten.

Wiesbaden - Autofahrer auf der A66 zwischen Frankfurt und Wiesbaden müssen sich das ganze Wochenende auf weiträumige Umleitungen einstellen. Weil eine Brückenhälfte am Wiesbadener Kreuz abgerissen werden muss, wird die Autobahn ab Freitagabend 20 Uhr vollgesperrt. 

Sperrung A66

Bis Montagmorgen 5 Uhr ist die A66 in beiden Richtungen komplett dicht. Seit September 2017 läuft die Brückenerneuerung am Wiesbadener Kreuz, jetzt wird der zweite Teil der Autobahnbrücke planmäßig abgerissen. 

Auch interessant: Tödlicher Unfall auf der A66: Rettungskräfte suchen lange nach Motorradfahrer

A66: Baustelle bis 2021 

Hessen Mobil hat deswegen in beiden Richtungen eine 15 Kilometer lange Umleitung über die A671 und die A60 eingerichtet. Die Bauarbeiten befinden sich momentan in der fünften von sechs Bauphasen. Bis 2021 wird die Autobahnbrücke komplett neu gebaut – jeden Tag fahren hier etwa 200.000 Fahrzeuge drüber. Die Gesamtkosten des Projektes betragen voraussichtlich insgesamt 50 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:

Tragischer Unfall: Limburger stirbt in der Nacht auf der A3

Bei einem Zusammenprall mit einem Lastwagen auf der A3 ist ein Autofahrer gestorben. Nach dem Unfall ist ein Teil der Autobahn auch morgens im Berufsverkehr gesperrt.

Brand in Wiesbaden: Feuer greift auf Wohnhaus über

In Wiesbaden ist vergangene Nacht ein Feuer auf einer Dachterrasse ausgebrochen - die Flammen griffen plötzlich auf das Wohnhaus über.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare