+
Die Feuerwehr Frankfurt und die Flughafenfeuerwehr mussten am Donnerstagabend (21.11.) einen Brand auf der A5 löschen. (Symbolbild)

Massive Verkehrsbehinderungen

Nach Unfall auf A5: Wohnwagen steht am Frankfurter Kreuz in Flammen

Im Zuge eines Unfalls hat ein Wohnwagen auf der A5 am Flughafen Frankfurt Feuer gefangen. Massive Verkehrsbehinderungen waren die Folge. 

Frankfurt - Wie die Feuerwehr Frankfurt auf Twitter mitteilte, brannte am Donnerstagabend (21.11.2019) ein Wohnwagen auf der A5 Richtung Süden nach dem Frankfurter Kreuz. Angaben der Polizei zufolge war es zu einem Unfall gekommen, in dessen Zuge der Wohnwagen Feuer fing. Gemeinsam mit der Feuerwehr des Frankfurter Flughafens wurde der Brand gelöscht. 

A5: Massive Verkehrsbehinderungen - Feuerwehr Flughafen Frankfurt im Einsatz

Um 18:24 Uhr teilte die Feuerwehr Frankfurt mit, die Löscharbeiten seien abgeschlossen. Die Polizei koordinierte den Abtransport des Fahrzeugs. Im Zuge des Unfalls und der Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen, die aktuell noch anhalten. 

Auf der A66 kam es am Mittwochvormittag zu einem schweren Unfall. Eine schwerverletzte Frau musste mit einem Rettungshubschrauber von der Unfallstelle abtransportiert werden. 

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare