+
Plötzliche Zahnschmerzen bei Kälte, Wärme oder Süße sind nicht ungewöhnlich. Wer aber schon bei einem Glas Wasser zusammenzuckt, der sollte zum Zahnarzt gehen.

Zum 1. Dezember

Zahnärztlicher Notdienst an der Frankfurter Uni-Klinik schließt

Ab 30.11.2018 werde das Angebot des Zahnärztlichen Notdienstes an der Frankfurter Uni-Klinik eingestellt, kündigte das Zahnärztliche Universitäts-Institut „Carolinum” an.

Ab 30.11.2018 werde das Angebot des Zahnärztlichen Notdienstes an der Frankfurter Uni-Klinik eingestellt, kündigte das Zahnärztliche Universitäts-Institut „Carolinum” an.

Gründe seien „die hohe Zahl an Studierenden der Zahnmedizin, die zeitliche Belastung der Zahnärzte (...) in Lehre und Forschung und nicht zuletzt die zunehmende Anforderung der wirtschaftlichen Führung des Institutes”, teilte Direktor Robert Sader mit.

Beim „Freiwilligen Zahnärztlichen Notdienst” auf dem Gelände der Universitätsklinik konnten Studierende höherer Semester - unter Aufsicht - praktische Erfahrungen sammeln; für Patienten war er eine Anlaufstelle außerhalb der Praxisöffnungszeiten.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare