+

Zivilcourage

Zeuge stellt Diebe im Bahnhofsviertel

Trickdiebe treiben im Bahnhofsviertel ihr Unwesen. Die Aufmerksamkeit eines Passanten im Frankfurter Bahnhofsviertel führte zur Festnahme der Täter. Inzwischen sind sie wieder auf freiem Fuß.

Am Sonntagmorgen um 05.10 Uhr wurde ein 29-Jähriger Zeuge eines Trickdiebstahles im . Dabei beobachtete er drei Männer, die einen Passanten in der Kaiserstraße antanzten und beklauten. Die Diebe erbeuteten ein Handy. Der Zeuge bewies Zivilcourage, verständigte die Polizei und folgte den Trickdieben. Dadurch konnten die Männer im Alter von 16, 22 und 25 Jahren von der Polizei gestellt und festgenommen werden. Die männlichen Täter befinden sich mittlerweile wieder auf freiem Fuß.

Die Identität des Geschädigten konnte bisher nicht festgestellt werden. Er wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 069-75553111 bei der Polizei zu melden.

Aktuell dauern die Ermittlungen an.

spr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare