1. Startseite
  2. Hessen

100 Weine aus 90 Jahren: Experten probieren Raritäten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Experten verkosten Spätburgunder-Raritäten
Wein steht in einem Kühlschrank zur Verkostung bereit. © Boris Roessler/dpa

Ein internationaler kleiner Kreis von Winzern und anderen Weinkennern hat sich diese Woche in Wiesbaden zu einer außergewöhnlichen Weinprobe getroffen. Verkostet wurden 100 Spätburgunder der Lage „Assmannshäuser Höllenberg“ aus 90 Jahrgängen. Darunter Raritäten wie ein Wein aus dem Jahr 1882, nach Angaben der Veranstalter vom Montag der älteste Rotwein aus Assmannshausen im Rheingau, der noch trinkbar ist.

Wiesbaden - Die Probe wird vom Weingut Kloster Eberbach und vom Weinmagazin „Fine“ ausgerichtet.

Außerdem probierten die Experten einen „Höllenberg“ aus dem Jahr 1917, den sogenannten Kennedy-Wein. Der ehemalige US-Präsident John F. Kennedy habe diesen Wein bei seinem Deutschlandbesuch 1963 getrunken, teilte der Wiesbadener Tre Torri Verlag mit. Die Flaschen stammen aus der Schatzkammer des Weinguts Klosters Eberbach.

Die Ergebnisse der Verkostung sollen unter anderem im Weinmagazin veröffentlicht werden, „um die Leistung und Qualität sowie die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung des deutschen Weins hervorzuheben“, teilte der Verlag mit. dpa

Auch interessant

Kommentare