1. Startseite
  2. Hessen

16-Jähriger wegen Verdachts mehrerer Straftaten in Haft

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. © Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Wegen des Verdachts einer Reihe von Straftaten binnen weniger Tage in Bad Orb (Main-Kinzig-Kreis) ist ein 16-Jähriger in Untersuchungshaft genommen worden. Die Ermittler werfen ihm unter anderem versuchten Totschlag, Waffen- und Drogendelikte vor. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mitteilten, soll er am 27. Juli etwa einen 31-Jährigen mit einer Axt attackiert und verletzt haben.

Bad Orb - In den folgenden Tagen sei er immer wieder auffällig gewesen. Bei seiner Festnahme soll er zwei Polizisten leicht verletzt, bedroht und beleidigt haben. Zudem stellten die Beamten mehrere Drogen-Utensilien und verschiedene Waffen sicher.

Aufgrund des kurzen Zeitraums, in dem der 16-Jährige seine Taten begangen haben soll, habe man den Jugendlichen am Dienstag einer Richterin vorgeführt. Diese habe einen Haftbefehl wegen Flucht- und Verdunkelungsgefahr erlassen. dpa

Auch interessant

Kommentare