Unfall
+
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.

20-jähriger Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 20 Jahre alter Kradfahrer ist am Dienstagnachmittag in Osthessen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Fulda mitteilte, war der 20-jährige auf der Bundesstraße 254 in Höhe der Abfahrt nach Renzendorf unterwegs. Der 52 Jahre alte Autofahrer wollte den Angaben zufolge links abbiegen, als es zum Zusammenstoß kam.

Fulda/Renzendorf - Ein Rettungshubschrauber flog den schwerstverletzten 20-jährigen in das Klinikum Fulda. Durch den Zusammenstoß wurden auch zwei Mitfahrer im Wagen des 52-jährigen leicht verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare