1. Startseite
  2. Hessen

200.000 Euro Schaden bei Feuer in Scheune im Landkreis Fulda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In der Nacht zum Montag hat ein Feuer eine Scheune in Burghaun-Steinbach (Landkreis Fulda) komplett zerstört. Die Polizei schätzte den Sachschaden am Montagmorgen auf rund 200.000 Euro. In der Scheune lagerten demnach neben Getreide auch landwirtschaftliche Geräte. Das Dach der Scheune sei durch den Vollbrand eingestürzt. Die Feuerwehr habe das Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude aber verhindern können.

Burghaun-Steinbach – Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Warum die Scheune in Flammen aufging, war noch unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare