1. Startseite
  2. Hessen

26.500 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Fulda

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Schaden in Höhe von 26.500 Euro ist bei einem Verkehrsunfall in Fulda entstanden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war ein 32-jähriger Autofahrer am späten Samstagabend zu schnell und alkoholisiert unterwegs und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte den Angaben zufolge gegen eine Leitplanke und ein Verkehrszeichen und erlitt einen Totalschaden.

Fulda - Umherfliegende Trümmerteile beschädigten noch eine Mauer und einen Zaun. Der Fahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. Da er unter Alkoholeinfluss stand, seien eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt worden. dpa

Auch interessant

Kommentare