Polizei
+
Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel.

27 Einbrüche in Getränke- und Supermärkte: Festnahmen

Nach einer Serie von Blitzeinbrüchen in Getränke- und Supermärkte in NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz hat die Polizei fünf Tatverdächtige zwischen 29 und 54 Jahren festgenommen. Sie sollen seit Ende Februar insgesamt 27 Mal eingebrochen sein, wie die Polizei Recklinghausen am Freitag mitteilte. Der Großteil der Tatorte liege in NRW.

Recklinghausen - Allein in Dorsten in NRW sollen die Verdächtigen fünfmal in Getränke- und Supermärkte eingebrochen sein - die Taten selbst hätten nur wenige Minuten gedauert, so die Ermittler: „Abgesehen hatten es die Täter in erster Linie auf Zigaretten. Aber auch Aktionswaren, wie Rasierapparate oder Spirituosen, wurden gestohlen“. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare