1. Startseite
  2. Hessen

28-jähriger Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall in Gießen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rettungswagen
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein 28-Jähriger ist beim Überqueren einer Straße in der Nacht zum Sonntag in Gießen von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Mann sei an seinen schweren Verletzungen durch den Unfall im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei in Gießen mit. Der Autofahrer sei zunächst mit seinem Wagen vom Unfallort geflüchtet. Der 40-Jährige konnte jedoch wenig später festgenommen werden.

Auch interessant

Kommentare