1. Startseite
  2. Hessen

300.000 Euro Schaden durch Brand: Haus unbewohnbar

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Schaden von rund 300.000 Euro hat ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Königstein im Hochtaunuskreis verursacht. Wie die Polizei mitteilte, sei beim Eintreffen der Rettungskräfte am Mittwochabend das Feuer bereits von der Dachterrasse auf den Dachstuhl des Gebäudes übergegriffen. Angaben zufolge wurde niemand verletzt. Ein Hund soll von der Feuerwehr aus einer der Wohnungen gerettet worden sein.

Königstein - Der Feuerwehr sei es schließlich gelungen, das Feuer einzudämmen, das Haus sei derzeit aber unbewohnbar. Die Bewohner mussten bei Bekannten oder Verwandten untergebracht werden. Die Brandursache war zunächst noch unklar. dpa

Auch interessant

Kommentare