1. Startseite
  2. Hessen

38-Jähriger soll Mann angefahren und geschlagen haben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Festnahme
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Ein 38-jähriger Autofahrer soll am Freitag auf einem Parkplatz in Königstein im Taunus absichtlich einen Mann angefahren haben. Dann soll er ausgestiegen sein und das mit ihm verabredete Opfer aus Wiesbaden noch geschlagen haben, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Alarm von Zeugen nahmen Polizisten den 38-Jährigen aus Königstein kurz darauf an Ort und Stelle fest.

Königstein - Der attackierte und verletzte 31-jährige Mann kam in ein Krankenhaus, das er am selben Tag wieder verlassen konnte. Dem Angriff soll ein Streit vorausgegangen sein. Das Motiv war vorerst unklar. Die Bad Homburger Kripo übernahm die Ermittlungen. dpa

Auch interessant

Kommentare