1. Startseite
  2. Hessen

54-Jährige stirbt nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nach dem Feuer in ihrer Wohnung in Darmstadt ist eine 54-Jährige am Dienstagmorgen im Krankenhaus gestorben. Die Frau hatte sich bei dem Brand lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen und war in eine Spezialklinik gebracht worden, wie die Polizei mitteilte. Nach jetzigem Ermittlungsstand seien keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden worden. Die Polizei vermutet, dass das Feuer womöglich durch eine brennende Zigarette entfacht wurde.

Darmstadt – Der Sachschaden belaufe sich auf rund 50 000 Euro.

Der Brand war in der Nacht zum Samstag in der Wohnung der 54-Jährigen ausgebrochen. Einsatzkräfte hatten die Frau zunächst aus dem brennenden Gebäude retten können. dpa

Auch interessant

Kommentare