1. Startseite
  2. Hessen

57-Jähriger geht mit Schlagwaffe auf Polizisten los

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mit einer Schlagwaffe, einem so genannten Totschläger, ist in Nordhessen ein Mann auf einen Polizisten losgegangen. Der 57-Jährige hatte sich darüber geärgert, dass sein falsch geparktes Auto abgeschleppt werden sollte, wie die Polizei in Kassel am Freitag mitteilte.

Fuldabrück/Kassel - Der Beamte wurde bei dem Zwischenfall am Donnerstag in Fuldabrück im Landkreis Kassel nicht verletzt. Der 57-Jährige legte die Waffe schließlich nieder. Der Mann hatte sein Auto so an einer Kreuzung abgestellt, dass kein Bus mehr vorbeikam. Da er sich weigerte, den Wagen wegzufahren, riefen die Polizisten den Abschleppdienst. dpa

Auch interessant

Kommentare