1. Startseite
  2. Hessen

63-Jähriger von Auto erfasst und tödlich verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unfall
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

An einer Bushaltestelle wird ein Mann von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Der 63-Jährige stirbt. Der Fahrer des Autos bleibt unverletzt

Haiger/Dillenburg - Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen bei einem Unfall zwischen Haiger und Rodenbach im Lahn-Dill-Kreis tödlich verletzt worden. Wie die Polizei in Dillenburg mitteilte, kollidierte aus zunächst ungeklärter Ursache ein 23-Jähriger mit seinem Auto vor einer Bushaltestelle mit dem Mann. Der 63-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Ein Sachverständiger wurde beauftragt, den Unfallhergang zu untersuchen. Die Landstraße wurde wegen der Bergungsarbeiten für rund drei Stunden voll gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare