Feuerwehr
+
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.

64-Jähriger stirbt bei Brand in Griesheim

Beim Brand eines Gartenbaubetriebs in Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 64-Jährige wurde am Samstagabend von den Einsatzkräften leblos in seiner über dem Betrieb liegenden Wohnung gefunden, wie das Polizeipräsidium Südhessen mitteilte. Trotz Reanimationsversuchen starb der Mann. Der Schaden wird nach Angaben der Polizei auf 1,5 Millionen Euro geschätzt.

Griesheim - Das Feuer zerstörte das Gebäude der Gartenbaufirma beinahe vollständig und griff auch auf das benachbarte Haus über. Die Einsatzkräfte bekamen den Brand unter Kontrolle. Gegen Mittag sei das Feuer noch einmal aufgeflammt, die Feuerwehr habe erneut anrücken müssen. Die Kriminalpolizei habe sich bereits einen ersten Eindruck vor Ort verschafft. Auch der Gebäudeinhaber, der Geschäftsführer der Firma und der Bürgermeister kamen zur Einsatzstelle. Das Feuer ging wohl von der Wohnung des 64-Jährigen aus, die genaue Brandursache ist noch unklar. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare