+
Symbolbild

Seligenstadt

79-Jähriger stirbt nach Motorradunfall

Einen Tag nach einem Motorradunfall auf der Autobahn 45 bei Seligenstadt ist ein 79-Jähriger am Montagmorgen im Krankenhaus gestorben.

Einen Tag nach einem Motorradunfall auf der Autobahn 45 bei Seligenstadt ist ein 79-Jähriger am Montagmorgen im Krankenhaus gestorben. Er sei am Sonntagnachmittag aus bislang unbekannten Gründen mit seiner Maschine von der Fahrbahn nach links auf den Grünstreifen geraten, teilte die Polizei in Offenbach am Montag mit.

Er geriet ins Schleudern, stürzte, rutschte über die Fahrbahn und prallte schließlich gegen die Leitplanke. Mit einem Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht. Die Autobahn wurde bis in die Abendstunden zeitweise voll gesperrt. Mit Hilfe eines Gutachters soll der Unfallhergang geklärt werden.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare