1. Startseite
  2. Hessen

80-Jährige stirbt nach Unfall: Mann in Lebensgefahr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Krankenwagen
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Frontalzusammenprall zweier Autos auf der Bundesstraße 27 bei Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) ist eine 80 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Ein 74-jähriger Mann wurde bei dem Unfall am Mittwochmorgen lebensgefährlich verletzt, wie die Polizeidirektion Werra-Meißner mitteilte. Der 47 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos erlitt schwere Verletzungen und wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit.

Bad Sooden-Allendorf - Der 74-Jährige war den Angaben zufolge aus zunächst ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen eine Leitplanke sowie zurück auf die Straße geschleudert. Auf der Gegenfahrbahn kam es dann zum Zusammenprall mit dem anderen Auto. Die 80 Jahre alte Beifahrerin des 74-Jährigen starb trotz Reanimation noch am Unfallort. Die Bundesstraße wurde für mehrere Stunden voll gesperrt. dpa

Auch interessant

Kommentare