+
Tarek Al-Wazir (Grüne) bei einer Pressekonferenz. Foto: Frank Rumpenhorst

Al-Wazir: Grüne profitieren von Schwäche der GroKo-Parteien

Hessens Grüne profitieren bei ihrem Umfragehöhenflug nach Einschätzung von Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir von der Schwäche der Parteien in der großen Koalition.

Hessens Grüne profitieren bei ihrem Umfragehöhenflug nach Einschätzung von Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir von der Schwäche der Parteien in der großen Koalition. Die GroKo kreise nur um sich selbst, anstatt Probleme zu lösen, sagte der hessische Vize-Regierungschef am Freitag auf einer Podiumsdiskussion in Wiesbaden zur Begründung.

Union und SPD sind in zwei neuen Umfragen bundesweit auf ihre bisherigen Tiefststände gefallen. Zweitstärkste Kraft sind demnach die Grünen. Ein ähnliches Bild zeigen die jüngsten repräsentativen Befragungen in Hessen. Wenige Tage vor der Landtagswahl am 28. Oktober schwindet auch im Land die Zustimmung für die Christdemokraten und Sozialdemokraten, während die Grünen ihren Höhenflug in den Umfragen fortsetzen.

Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sagte zu der Entwicklung, die schwarz-grüne Landesregierung handele zwar aus einem Guss und trete im Erscheinungsbild gemeinsam auf. Die Erfolge der Koalition würden aber derzeit dem grünen Bündnispartner zugeschrieben.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare