+

Technischer Defekt

Alarm am Sonntagmorgen in Mainz- Feuerwehr kappt Kabel von Sirene

Ein etwa 30 Minuten langer Heulton einer Sirene in Mainz hat zu Anrufen besorgter Bürger bei der Polizei geführt. Ursache des Geräuschs war aber kein Gefahrenfall.

Ein auf- und abschwellende Alarm sei am Sonntagmorgen weithin zu vernehmen gewesen, teilte die Feuerwehr im hessischen Stadtteil Mainz-Kostheim mit. Die Behörden stellten klar, dass ein Defekt und nicht etwa ein Notfall Grund für den durchdringenden Alarm war.

Nachdem sich die Feuerwehr Zutritt zum Gebäude verschaffen konnte, unterbrach ein Techniker die Stromzufuhr und sorgte damit für das Verstummen der Warneinrichtung. "Es besteht ausdrücklich keine Gefahr - bitte nicht den Notruf wählen", appellierte die Polizei der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare